Monthly Archives: Juli 2015

Die erste Urlaubswoche…

…War noch super! Wir waren Baden und Baden und die Kinder hatten ihren Spass! Und wir versuchten alles an essen und trinken auf zu holen was wir vermisst haben!

Mazedonien-Griechenland/Níkaia

An der Grenze haben wir nicht so lange gestanden! Wir waren ganz schön aufgeregt endlich in Griechenland angekommen zu sein! Was wir jetzt wollten war ein F rape!!!!!!! Leider ist das auf der Autobahn nicht so einfach, weil da nicht so viele Rastplätze sind, also mussten wir erst bis Katerini fahren um dort endlich unseren Frape ( kalter Kaffee) zu bekommen! Die Kinder konnten dort etwas spielen bevor wir .

Serbien- Mazedonien

Nachdem wir endlich die Grenzen überschritten hatten suchten wir uns einen Rasthof zum Frühstück und Pause machen! Wir hatten unser Frühstück mit und wollten nur einen Platz zum essen suchen! Leider war das alles überall so dreckig das wir uns an keine Tisch setzen konnten und Dimitris nicht wirklich auf den vorhanden Spielplatz konnte.  Wir haben uns etwas bewegt, frisch gemacht, im Auto gefrühstückt und sind mit guter Hoffnung .

Ungarn-Serbien

Ungarn lässt sich auch gut durchfahren, obwohl für die Uhrzeit recht viel auf der Straße los war! Das böse Erwachen kam am Grenzübergang 🙁 zu Serbien! Die erste Hälfte ging noch, der Serbische Teil war ne Katastrophe und hat uns ca 1 Stunde gekostet! Mittlerweile waren die Kinder wach und wir wollten eine Pause machen, ausserdem wurde es immer wärmer…

Österreich-Ungarn

Durch Österreich ist es auch super zu fahren, aber auch hier ist kurz vor der  Landesgrenze eine Baustelle! Wir haben mit unserem Navi auch noch eine Runde zum Flughafen gedreht, warum auch immer, wir sind trotzdem angekommen 😉 Einen kurzen Stop hatten wir kurz bevor wir Österreich verlassen haben, zum Tanken und Pinkelpause! Sonst sind wir gut durchgekommen und Kidis haben geschlafen!

Deutschland- Österreich

So, jetzt will ich mal anfangen zu berichten, bevor ich alles wieder vergesse 😉Die Fahrt durch Deutschland verlief recht ruhig, ohne Probleme und wir lagen gut in der Zeit, allerdings muss ja in der Urlaubszeit überall gebaut werden und Baustellen sind gerade wieder in Mode; ) Deswegen hatten wir kurz bevor wir Österreich erreichten noch mal Stop and Go für ein paar Kilometer! Die Kinder, der Kleine hat schon .

Abfahrt…

19:00 Uhr und wir sind pünktlich los! Nach planen, packen und packen und sortieren und kontrollieren geht die grosse Reise los! Nummer 1 schaut DVD und fragt immer wieder wann wir da sind und Nummer 2 ist schon eingeschlafen 😉 Kalo Taksidi kai o Theos masi mas! Erster Streckenpunkt Grenze zu Österreich, dann Grenze zu Ungarn und dann Grenze zu Serbien! Endstation für die erste Strecke ist ein Hotel .

Sparen

Ich muss mal was in den Raum werfen was mir heute wieder so aufgefallen ist und mir immer wieder auffällt! Nachdem ich gefragt worden bin wie wir uns das leisten können ein zweites mal nach Griechenland zu fahren in diesem Jahr, „Euch geht es aber gut…“Nein, wir haben Jahrelang in Griechenland gelebt und wissen wie man auch mit wenig Geld auskommt!!!!!Das Griechische Volk weiss wie man spart, weil sie .

…der Countdown läuft…

Und ich kann nicht behaupten das ich fertig mit packen bin 😕 aber das schöne ist, meine Schwiegermutter hat ne Waschmaschine und was wir vergessen muss ich halt dort kaufen, das geht auch mit 60 Euro 😉😉😉😆😆😆

Grexit

Wäre denke ich besser für Griechenland! Aber sollen dafür viele Menschen sterben weil es keine Arzenei gibt oder sie kein Geld dafür haben? Nein! Was ist nur aus dieser Welt geworden!?