Hochtzeitstag…Ablauf..Teil 2 (Trauung & Feier)

Hochtzeitstag…Ablauf..Teil 2 (Trauung & Feier)

Hochzeitzeitung Teil 2!: 

Um 17.30 Uhr ist die Trauung.

Die Griechen sind alle sehr gläubig und bringen dies auch zum Ausdruck. Dass Ihr Euch allerdings nicht 3x bekreuzigt, wenn der Priester bestimmte Sachen sagt, ist okay.
Allerdings gibt es zwei Sachen, auf die Ihr achten solltet:
In der Kirche werden die Hände nicht hinter dem Rücken verschränkt und die Beine beim Sitzen nicht überkreuzt.
Da in Griechenland griechisch-orthodoxer Glaube überwiegt sind die Kirchen zur Trauung mit vielen symbolischen Gegenständen dekoriert. Die Trauringe werden vom Trauzeugen dreimal getauscht, auch die Hochtzeitskraenze werden zwischen dem Brautpaar dreimal getauscht und aus dem Weinkrug wird dreimal getrunken. Dieser Brauch soll die Dreifaltigkeit symbolisieren.
Das Brautpaar wird dann dreimal mit dem Priester und dem Trauzeugen um den Altar laufen.
Was sonst noch während der Trauung geschieht, davon lasst Euch überraschen!!!
Danach erfolgt die Taufe von Alexandros, mit richtigem Eintauchen im Taufbecken usw.
Der Priester gratuliert nach der Trauung zuerst. Danach der Trauzeuge, dann die Eltern des Brautpaares.
Gleich danach kann es sein, dass es etwas unruhig wird, denn jeder möchte nun zum Gratulieren kommen.
Vor der Kirche werden wir uns wie folgt zur Gratulation in einer Reihe aufstellen:
Neben dem Brautpaar stehen der Trauzeuge, die Eltern des Bräutigams und dann die Eltern der Braut. Alle müssen solange stehenbleiben, bis die gesamte Hochzeitsgesellschaft gratuliert hat (mir ist jetzt schon schlecht bei dem Gedanken!!!).
Es werden Hände geschüttelt und zahlreiche Küsschen gegeben  (BAEH!!!).
Ihr werdet nicht nur dem Brautpaar gratulieren, sondern auch allen anderen, die in der Reihe stehen.
Zum Brautpaar sagt Ihr “Herzlichen Glückwunsch” oder “Nasiessete”.
Zu den Eltern und den Geschwistern “Nassissun”.
Wollt Ihr wissen was das heißt: “Auf ein langes Leben”!!!
Die kirchliche Trauung wird etwa 45 Minuten dauern und die Taufe 30 Minuten.
Nach dem Gratulieren bekommt Ihr dann noch die traditionelle “Bunbuniera”. Dies ist ein kleines Geschenk vom Brautpaar. Es besteht aus kleinen Tuellsaeckchen, die mit Zuckernüssen gefüllt sind. Jede Person (auch die Kinder) nehmen sich eines davon.
Die Gratulation kann bis zu seiner Stunde dauern. Mal sehen, wieviel Gäste erscheinen.
Ich hoffe, dass wir bis ca. 19.30 Uhr damit fertig sind.
Danach werden Haris und ich mit dem Trauzeugen Fotos machen gehen. Dies wird in etwa auch nochmal 45 Minuten dauern.
Mit den Freunden und Familienangehörigen werden wir schon Zuhause vor der Trauung und danach im Hotel bei der Hochzeitfeier nochmal Fotos machen.
Nach der kirchlichen Trauung könnt Ihr langsam wieder zu meinen Schwiegereltern fahren oder noch irgendwo einen Kaffee trinken gehen. Bei meinen Schwiegereltern, wo die Feier stattfindet werden Euch Tische zugewiesen.
Zur Kleiderordnung gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Putzt Euch heraus und achtet darauf, dass Ihr darin noch tanzen könnt!!!
ABLAUF DER HOCHZEITFEIER
Unsere Hochzeitfeier findet bei meinen Schwiegereltern in Nikaia statt.
Ihr werdet Tische zugewiesen bekommen. Es gibt an den Tischen keine Namenschilder, also setzt Euch einfach irgendwo an den Tisch.
Das Brautpaar sitzt zusammen mit dem Trauzeugen, den Eltern von Braut und Bräutigam an einer langen Tafel. Ich werde dafür sorgen, dass meine Familie und meine Freunde direkt am Tisch neben uns sitzen!!!
Wenn das Brautpaar eintrifft, erheben sich alle Gäste und klatschen.
Beim Einmarsch des Brautpaares wird ein speziell von uns ausgesuchtes Lied gespielt.

 Mihalis Hatzigiannis – To Kalokairi Mou

Zuerst wird dann vom Brautpaar die Hochzeitstorte angeschnitten. Danach wird angestoßen und dann küsst sich das Brautpaar (ENDLICH!!!).
So und jetzt kommt der Hochzeitstanze des Brautpaares. Haris und ich haben einen spezielles Hochzeitlied und werden darauf einen Blues tanzen (haltet euch die Taschentücher bereit).

Nickelback- Never Gonna Be Allone

So und jetzt geht es dann los mit der griechischen Tanzmusik. Als erstes wird das Brautpaar mit dem Trauzeugen, den Eltern und Familienangehörigen einen traditionellen Tanz tanzen.
Achtet immer nur auf die Füße Eurer Nachbarn, dann klappt das schon.
Im Laufe des Abends wird nicht nur griechische Musik, sondern auch internationale Musik gespielt. Also es ist für jeden etwas dabei.
Enttäuscht mich nicht und tanzt was das Zeug hält. Zeigt den Griechen, dass auch Ihr Deutschen so richtig feiern könnt!!!
Und es gilt als Ehre, mit der Braut zu tanzen. Also ein Appell an all meine Verwandten und Freunde: Zeigt euch oft mit mir auf der Tanzfläche. Wenn Eure Schuhe drücken, dann tanzt Barfuß. Auch das hier ist normal.
Im Laufe des Abends werden Haris und ich nochmal persönlich an jeden Tisch gehen und anstoßen!!!
Wenn sich alle Gäste verabschieden, dann wird sich nicht nur beim Brautpaar bedankt, sondern auch beim Trauzeugen und bei den Eltern des Brautpaares. Also Mutti für Euch heißt es ganz viele Hände schütteln an diesem Tag!!! Zum Essen gibt es nicht viel zu sagen.
Als Getränke gibt es Weiß- und Rotwein, alkoholfreie Getränke und speziell für Euch Deutsche OUZO.
Trinkt und esst so viel Ihr wollt, aber denkt daran: Bleibt immer über den Tischen.
Das war im Großen und Ganzen alles, was Ihr wissen müsst.
Ich hoffe, Ihr habt nun einen kleinen Überblick bekommen.
Genießt einfach die Tage und nehmt viele positive Erinnerungen mit.
Eine griechische Hochzeit erlebt man nicht alle Tage!!!

Das war aus unserer Hochzeitszeitung!!!!!!!