Pasxa

Pasxa

Ich habe den 2. Bericht noch nicht geschafft zu Ende zu schreiben und nun sind wir endlich wieder Paska (Ostern) hier in Griechenland? Jeden Abend Kirche, heute früh und heute Abend Kirche! Die letzten Tage hat meine Schwiegermutter Koulourakia (Gebäck) gebacken, Zureki ( Osterzopf) gebacken und Eier gefärbt, hier werden die Eier nur Rot gefärbt! Ich bin los Geschenke für unsere Taufpaten zu kaufen und wir waren mit den Kindern und beiden Paten die Lambada (Kerze für Osternacht) und Geschenke kaufen! Meist bekommen die Kinder was zu spielen und zum anziehen! Mein Kleiner zum Beispiel bekommt zum ersten Ostern von seinem Paten das erste Paar Schuhe, Socken und eine Jacke! Gegenseitig werden sich Eier verschenkt, die Koulouria und Zureki! Heute zum Freitag war ich schnell nochmal in der Stadt und ich kann nur eins sagen, ich war noch nie in einer Stadt in Deutschland und habe so viele Leute auf einem Haufen gesehen! Alle Cafes waren voll, es gibt über 1000 in Larissa, in der Fußgängerzone konnte man kaum laufen und in manche Geschäfte ist man vor Menschen nicht rein gekommen! Da ist es wieder, die Griechen Leben auch ohne Geld!!!!! An solchen Feiertagen merkt man ihnen nicht an wie schlecht es ihnen eigentlich geht! Ich habe eine Frau und ihre Tochter heute in der Kirche getroffen die aus Athen kam, sie meinte das man Ostern in Athen nicht feiern kann sondern lieber in den ländlichen Regionen und sie sind deswegen zu ihren Trauzeugen zum Osterfest!