Soutzukakia-griechische Hackfleischröllchen

Soutzukakia-griechische Hackfleischröllchen

Soutzukakia-griechische Hackfleischröllchen

Soutzukakia-griechische Hackfleischröllchen ist in ganz Griechenland bekannt!

Souzukakia

„Souzukakia“ griechische Hackfleischröllchen

 

Zutaten für 4-6 Personen:

1 Kilo Rinderhackfleisch

2 Scheiben Weißbrot

2 Knoblauchzehen klein geschnitten

3/4 Tasse extra natives kaltgepresstes Olivenöl

2 Tassen Weißwein

1/2 Teelöffel Kümmel

4-6 Tomaten, enthäutet und gerieben

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Legen Sie die 2 Scheiben Weißbrot in eine Schüssel mit etwas Weißwein.

In einer großen Schüssel vermengen Sie das Hackfleisch mit dem Weißbrot, welches Sie gut ausgerungen haben, 1 1/2 Esslöffel Olivenöl, Knoblauch, Kümmel, Salz und Pfeffer.

Jetzt formen Sie aus dem Hackfleisch Hackfleischröllchen, so lang und dick wie Ihre Finger (gehen beim braten ein). Tauchen Sie die Röllchen in den Weißwein ein und legen sie Sie auf einen Teller für 1/2 Stunde.

Geben Sie nicht zu wenig Olivenöl in eine Bratpfanne, sobald das Öl heiß ist, braten Sie die Hackfleischröllchen von allen Seiten an, bis Sie Farbe bekommen. Legen Sie die gebraten Röllchen auf einen Teller.

In einen Kochtopf geben Sie die Tomaten (können auch Tomaten aus der Dose sein), das restliche Olivenöl, den restlichen Weißwein, etwas Salz und ein wenig Wasser und lassen dies für ca. 40 min köcheln. Wenn die Soße angedickt ist geben Sie die Hackfleischröllchen dazu und lassen alles nochmal ca. 10 min köcheln.

Servieren Sie dazu Reis, Reisnudeln oder Pommes.

Kali Orexi!