Spanakoriso-Spinatreis mit Zitrone und Fetakäse

Spanakoriso-Spinatreis mit Zitrone und Fetakäse

Spanakoriso-Spinatreis mit Zitrone und Fetakäse

Spanakoriso-Spinatreis mit Zitrone und Fetakäse ist ein wunderbares einfaches Gericht für die Winter und Sommerzeit. Voll mit Vitaminen und super lecker!

Spanakoriso-Spinatreis mit Zitrone und Fetakäse

Spanakoriso-Spinatreis mit Zitrone und Fetakäse

Zutaten für 4 Personen:

400-500 g Spinat (frisch oder gefrorener Blattspinat)

1 Frühlingszwiebel

1 Liter Wasser

1 Würfel Gemüse-oder Hühnerbrühe

80 g Butter

40-50 g Olivenöl

1 mittelgroße Zwiebel

250 g Reis

150 ml Weißwein

100 g Fetakäse

Dill

Thymian (frisch oder getrocknet)

Saft und Schale von 2 Zitronen

2 Knoblauchzehen

optional 4 Eier

Zubereitung:

  • Lassen Sie eine hohe Bratpfanne oder niedrigen Topf auf höchster Stufe aufheizen. Geben Sie das Olivenöl in den Topf und braten darin die grob geschnittenen Zwiebel.
  • Schälen Sie die Knoblauchzehen und schneiden Sie diese in dünne Scheiben. Geben Sie den Knoblauch zu den Zwiebeln in den Topf. Fügen Sie etwas Thymian hinzu und braten Sie alles etwas an.
  • Wenn die Zwiebeln Karamellisiert sind, geben Sie den Reis dazu. Rühren Sie alles um und lassen es braten bis der Reis eine schöne Farbe annimmt.
  • Geben Sie nun den Wein hinzu und lassen ihn komplett verdunsten. Wenn der Wein komplett verdunstet ist (wirklich komplett) geben Sie das Wasser und den Gemüsewürfel in den Topf. Senken Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie den Reis für ca. 15-20 min köcheln. Rühren Sie den Reis alle 2-3 min um, damit er nicht anbrennt.
  • In einer Schüssel, in der wir den Spinat haben, geben Sie etwas Salz hinzu und reiben ihn mit den Händen. Geben Sie den Spinat nicht von Anfang an dazu, damit der Reis nicht die Farbe des Spinates annimmt. Drücken Sie den Spinat gut mit den Händen oder einem Geschirrtuch aus und geben ihn nach und nach zum Reis dazu.
  • Falls Sie gefrorenen Spinat benutzen, geben Sie ihn unaufgetaut zum Reis dazu und lassen ihn nach und nach mit dem Reis auftauen.
  • Alles gut verrühren.
  • Nun reiben Sie die Schale von 2 Zitronen in den Topf und fügen den Saft von 2 Zitronen hinzu. Rühren Sie alles gut um und schmecken den Spinatreis mit Salz, Pfeffer und eventuell nochmals Zitrone ab.
  • Falls Sie den Spinatreis gleich essen geben Sie nicht nochmal Wasser hinzu. Falls Sie den Spinatreis später essen oder einen Tag später, fügen Sie noch etwas Wasser hinzu.
  • Nun nehmen Sie den Topf vom Herd und geben die Butter hinzu, vermengen Sie alles gut, bis die Soße leicht andickt.
  • Geben Sie den klein geschnitten Dill und die in Scheiben geschnittene Frühlingszwiebel dazu und verrühren alles gut.
  • Servieren Sie den Spinatreis mit einer Ecke Zitrone und reiben Sie den Fetakäse darüber.

Kali Oreksi!

Alternativ:

  • Stellen Sie den Topf wieder auf den Herd auf hoher Stufe, machen Sie in den Spinatreis 4 kleine Löcher und geben Sie in jedes Loch ein Ei (ohne Schale 😉 ) Schließen Sie den Topf mit einem Deckel und lassen alles für 5-7 Minuten kochen.
  • Servieren Sie den Spanakoriso-Spinatreis mit Zitrone und Fetakäse mit dem pochierten Ei.