Handgemachte Bonbons dyo dyo

Handgemachte Bonbons dyo dyo

Handgemachte Bonbons dyo dyo, Handgemacht, Zucker frei, glutenfrei, Natrium frei, Konservierungsmittel frei, fettfrei, kalorienarm. Geeignet für Vegetarier, Diabetiker nach klinischer Forschung und homöopathischer Anwendung.

Bronze Award 2016, Olymp Awards!

seit 1910
Die Geschichte begann ungefähr 1910, als Pantelis Kokkinakis nach Russland aufbrach, um in der Nähe einiger von Alrady besiedelter Familienmitglieder in Odessa eine Lehre als Konditor zu machen. Später beginnt seine Karriere, als er nach Polen zieht …
Im Jahr 2014 gründet der Apotheker Dimitrios Kokkinakis, Pantelis Enkel, die K.S.A. (Kokkinakis Sugar Art) mit dem Ziel, hochwertige handgemachte Süßwaren ohne Zucker anzubieten.

Klinisch auf Diabetiker getestet
Die Dyo-Dyo-Bonbons wurden klinisch getestet, um festzustellen, ob sie sicher von Diabetikern verzehrt werden können. Die vom Diabetic Research Center des Ygeia Hospital durchgeführte Studie ergab, dass der Clycaemic Index für den Verzehr von 25 g Dyo-Dyo-Bonbons von KSA etwa 3,5-mal niedriger war als der niedrigste internationale Standard gemäß der neuesten wissenschaftlichen Bibliographie Einträge (die <55 ist).
Zusätzlich wurde bestätigt, dass ihre glykämische Belastung dem niedrigsten internationalen Standard, der <11 ist, zehnmal unterlegen war. Es ist ebenso wichtig darauf hinzuweisen, dass die Patienten, die 25 g der Dyo-Dyo-Süßwarenprodukte konsumierten, keine gastrointestinalen Probleme entwickelten, was ein häufiges Symptom nach dem Verzehr von Süßungsmitteln ist.

14 Auszeichnungen für 14 Geschmacksrichtungen
K.S.A hält einen einzigartigen Rekord für ein Start-up-Unternehmen in Griechenland. Innerhalb kürzester Zeit seit seiner Gründung hat es das Unternehmen geschafft, 14 Auszeichnungen für die 14 neu beworbenen Aromen der Dyo-Dyo-Serie zu erhalten.

Süß … aber zahngesicherte Bonbons
Da die Dyo-Dyo-Süßwarenprodukte keinen Zucker enthalten, führte K.S.A in Zusammenarbeit mit dem Center Dental Medicine der Universität Zürich eine Studie durch, in der deutlich wird, dass Bonbons wie Mastix-Minze keine Zahnprobleme verursachen.

Dyo Dyo und die griechische Landschaft
Die biochemische Zusammensetzung unserer Süßwaren basiert hauptsächlich auf Isomalt, das aus Zuckerrohr hergestellt wird. Die Form unserer Bonbons wurde von der Form des Rohharzes des Chios Mastic Gum inspiriert. Die schwarze Farbe wurde von den Kieselstränden der Insel Santorini auf Chios inspiriert. Das Blau der türkisfarbenen Strände von Kreta und der Insel Cefalonia.

Zeigt alle 6 Ergebnisse